Superhelden zu Besuch bei der KWB

Die HR Group in Kooperation mit Hamburg@work

Hansjörg Lüttke, Geschäftsführender Vorstand der KWB

Hansjörg Lüttke, Geschäftsführender Vorstand der KWB, eröffnete die Veranstaltung und übergab anschließend das Wort an Inken Arntzen und Jörn Hendrik Ast.

 

Authentisch und mit Witz berichteten die Referenten/-innen Arntzen und Ast von der Entwicklung des Superheldentrainings. Der Test besteht aus 40 zu bewertenden Aussagen und ergibt im Ergebnis 16 unterschiedliche Karriere-Superheldentypen, welche sich in 4 Kategorien unterteilen lassen: der Unternehmer, der Maker, der Kämpfer oder der Helfer. "Ein wenig von allem steckt in jedem von uns", so Referent Jörn Hendrik Ast.

Dieser Test soll jedoch dabei helfen, die eigenen Prioritäten zu sortieren. Dabei geht es einerseits um die Gewissheit, welche Fähigkeiten schon vorhanden sind und wie man diese am besten einsetzt. Auf der anderen Seite geht es um den Selbstausdruck, die Karrierewünsche in die Realität umzusetzen. Egal ob Teilzeit-Unternehmer, der alles selber machen will, oder Vollzeit-Kämpfer, mit dem Bedürfnis zu helfen – dieser Test findet die Antwort!

 

    Die Superheldentypen

 

Nach ein wenig Theorie zur Entwicklung des Tests konnten die Teilnehmenden den Test selbst ausprobieren und entdecken, welcher Typ sie sind. Und egal ob Unternehmer, Maker, Kampfernatur oder Helferherz – die Gäste konnten sich in allen Kategorien wiederfinden. Arntzen und Ast begleiteten die angeregten Diskussionen und beantworteten alle Fragen zum Superheldenwesen und zur Superheldenkarriere.

 

Für Interessierte finden sich hier die nächsten Termine für Superhelden-Workshops in Hamburg oder Berlin.

 

 

 

 

 

zurück zur Liste

 


 




Kontakt

HRGroup in Kooperation mit Hamburg@work
Tel. 040 334241-260