Gute Führung entwickeln

HR-Workshop für Personalverantwortliche am 5. Juli 2017

Schlagworte wie Digital Leadership und Führung 4.0 oder agiles Management beherrschen die Diskussion um eine zukunftsfähige Personalentwicklung. Doch wie gelingt moderne Führung in traditionellen Organisationen?  Was benötigen Nachwuchsführungskräfte, um einerseits schnell in ihre neue Rolle hineinzuwachsen, die gewachsenen Strukturen zu akzeptieren und Ziele klar zu kommunizieren? Die Führungskräfteschmiede lädt Personalverantwortliche und Führungskräfte zur Veranstaltung "Rekrutieren Sie noch oder entwickeln Sie schon?" am Mittwoch, dem 5. Juli 2017, um 16:00 Uhr ins Haus der Wirtschaft ein. Die Teilnehmenden erfahren, welchen Beitrag individuelle Förderung und attraktive Rahmenbedingungen im Kampf um gute Köpfe leisten können.



Die Führungskräfteschmiede lädt Personalverantwortliche und
Führungskräfte zur Veranstaltung "Rekrutieren Sie noch oder
entwickeln Sie schon?" am Mittwoch, dem 5. Juli 2017

Die Entwicklung von Führungskräften, die zum Unternehmen passen, und die Schaffung von attraktiven Rahmenbedingungen sind eine Schlüsselkompetenz von erfolgreichen Unternehmen. Eine strategische Personalentwicklung ist in vielen mittelständischen Unternehmen angesichts geringer zeitlicher und personeller Ressourcen eine Herausforderung. Doch gerade mittelständische Unternehmen brauchen gute Vorgesetzte, die Ziele effektiv erreichen, Stress aushalten, Initiative ergreifen, Innovationen fördern und andere unterstützen. Alles Merkmale, die bei Frauen und Männern je nach Persönlichkeit in unterschiedlichem Maße vorhanden sind, jedoch gut weiterentwickelt werden können. Gute Führung braucht Zeit, sich zu entwickeln und gute Rahmenbedingungen um gelebt zu werden.


Die Führungskräfteschmiede schafft hier Abhilfe: Sie macht Frauen und Männer fit für Führung und unterstützt den Mittelstand bei der Identifizierung, Entwicklung und Bindung von Talenten. Um Bedingungen für gute Führung zu entwickeln, erarbeiten Personalverantwortliche in einem Thinktank unternehmensspezifische und mittelstandsadäquate Lösungen. Und weil personalpolitische Lösungen so bunt sind wie der Mittelstand selbst, steht der gegenseitige Austausch der Unternehmen und das voneinander Lernen im Mittelpunkt.


Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche und Führungskräfte und ist kostenfrei.
Hier geht's zur verbindlichen Anmeldung.

zurück zur Liste

 


Das Projekt "Die Führungskräfteschmiede" wird im Rahmen des Programms "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

                   

Projekthomepage

 

 

 

www.fuehrungskraefteschmiede.de

Kontakt

 

Madlen Fidorra

Tel.: 040 334241-431

Verena Harelik
Tel.: 040 334241-341

 

Elisabeth Schaper

zurzeit in Elternzeit

Tel.: 040 334241-432

 

Cornelia Schmidt

Tel.: 040 334241-428

 

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440 

Flyer

 

 

Termine