Das "Innere Team" einer Führungskraft

Fachvortrag mit Diplom-Psychologin Roswitha Stratmann

 

 

Diplom-Psychologin Roswitha Stratmann

"Führung geht nicht ohne Kommunikation!" So lautete eine der zentralen Thesen Roswitha Stratmanns auf dem Fachvortrag der Führungskräfteschmiede am vergangenen Donnerstag. Klare Kommunikation ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für gute Führung. Doch wie gelingt diese – authentisch, eindeutig und der jeweiligen Situation angemessen? In ihrem spannenden Vortrag zeigte Diplom-Psychologin Roswitha Stratmann den über 80 Gästen, wie wichtig es gerade in Konflikt- und Entscheidungssituationen ist, sich selbst zuzuhören und regte in einem Übungsteil ihre Zuhörerinnen an, sich mit ihrem "Inneren Team" auseinanderzusetzen.

 

"Sich selbst zu verstehen ist eine Grundvoraussetzung für eine gelungene Kommunikation und das gilt ganz besonders für Führungskräfte", so die Aussage der Expertin, die zusammen mit Johannes Ruppel und Friedemann Schulz von Thun das Buch "Kommunikationspsychologie für Führungskräfte" geschrieben hat. Im Mittelpunkt ihres Vortrags stand das Modell des "Inneren Teams" des Hamburger Professors Schulz von Thun. Anhand von Praxisbeispielen zeichnete sie hierbei gekonnt die jeweiligen unterschiedlichen inneren Stimmen der Führungskraft auf und erläuterte deren Einfluss auf die Kommunikation. "Die Mitglieder Ihres 'Inneren Teams' sind hoch individuell und müssen wertschätzend behandelt werden!"

 

 

Über 80 Besucherinnen nahmen am Netzwerktreffen der Führungskräfteschmiede teil

 

Kleine Übungen und eine lebhafte Diskussion unter den über 80 Besucherinnen zeigten deutlich, dass das Thema einer klaren und authentischen Kommunikation auf großes Interesse stieß. "Ich habe sehr viel mitgenommen und es wird wohl einige Zeit dauern, mich damit auseinanderzusetzen", so eine Teilnehmerin.

 

SAVE THE DATE

 

Der nächste Fachvortrag findet am Dienstag, dem 21. November 2017 statt:
Thema: "Präsentieren mit Persönlichkeit" mit Kommunikationstrainerin Britta Seeger-Wenske
Datum: Dienstag, 21. November 2017, um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Ort: Gästehaus der Universität Hamburg, Stiftung Weltweite Wissenschaft, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg

Die Fachvortragsreihe der Führungskräfteschmiede richtet sich an weibliche
(Nachwuchs-)Führungskräfte. Die Teilnahme ist kostenfrei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten unter fuehrungskraefteschmiede@kwb.de.

 

 

Über die Führungskräfteschmiede

 

Die Führungskräfteschmiede bietet mit ihrem Nachwuchsprogramm eine solide Basis, um in Führung zu gehen. Es beinhaltet eine dreiteilige Workshop-Reihe, individuelle Business Coachings sowie die Fachvortragsreihe. Zielgruppe sind weibliche Potenzialträgerinnen aus mittelständischen Unternehmen bzw. weibliche Führungskräfte mit geringer Führungserfahrung.

Weitere Informationen unter www.fuehrungskraefteschmiede.de.






zurück zur Liste

 


Das Projekt "Die Führungskräfteschmiede" wird im Rahmen des Programms "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

                   

Projekthomepage

 

 

 

www.fuehrungskraefteschmiede.de

Kontakt

 

Madlen Fidorra

Tel.: 040 334241-431

Verena Harelik
Tel.: 040 334241-341

 

Elisabeth Schaper

zurzeit in Elternzeit

Tel.: 040 334241-432

 

Cornelia Schmidt

Tel.: 040 334241-428

 

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440 

Flyer

 

 

Termine