Leadership im digitalen Zeitalter

Workshop mit den Digitalexpertinnen Ina Behrendt und Antonia Wälzholz

 

Durch die Digitalisierung entstehen neue, vielfältige Herausforderungen und Chancen – für Unternehmen und für Führungskräfte. Wie Sie dies als Frau für Ihre Karriere nutzen können, zeigen Ihnen die Digitalexpertinnen Ina Behrendt, Geschäftsführerin der Miami Ad School, und Google-Managerin Antonia Wälzholz (im Bild) in ihrem Workshop "Leadership im digitalen Zeitalter". Die Führungskräfteschmiede lädt weibliche Führungskräfte hierzu am Donnerstag, dem 8. Februar 2018, ins Gästehaus der Universität Hamburg ein.


Ina Behrendt und Antonia Wälzholz teilen ihre Erfahrungen als Digital Leader und zeigen Ihnen, wie Frauen als Innovationstreiber punkten können. Sichtbar zu sein und Präsenz zu zeigen sind dafür wichtige Voraussetzungen – und das kann geübt werden. Deshalb heißt es beim anschließenden Workshopteil: Selbst aktiv werden!


Beim Get-together haben Sie darüber hinaus die Gelegenheit, sich auszutauschen und zu netzwerken. Interessentinnen können das Programm der Führungskräfteschmiede kennenlernen.

 

Kurz notiert:
* Wann: Donnerstag, 8. Februar 2018, um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
* Wo: Gästehaus der Universität Hamburg, Stiftung Weltweite Wissenschaft, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg

Die Veranstaltung richtet sich an weibliche (Nachwuchs-)Führungskräfte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter fuehrungskraefteschmiede@kwb.de ist erforderlich.


Über die Referentinnen:


Google-Managerin
Antonia Wälzholz

Antonia Wälzholz ist Industry Head bei der Google Germany GmbH. Ergänzend zu ihrem Hauptjob ist sie dort Vertriebstrainerin und leitet Workshops für Teamarbeit und persönliche Weiterentwicklung in ganz Europa. Darüber hinaus ist sie Teil der Initiative ‚Netzwerkerinnen – Die jungen Digitalen‘ und unterrichtet Kurse zu digitalem Marketing.

 

 

 

 

 

 

Managing Director
Digital Ina Behrendt

Ina Behrendt ist Managing Director Digital an der Miami Ad School Europe und seit über 15 Jahren in der Kreativindustrie tätig. Zuvor arbeitete sie bei Hamburger Werbeagenturen wie Jung von Matt, Grabarz & Partner und international für renommierte Digitalagenturen. Bereits mit mehreren namhaften Awards der Kreativindustrie ausgezeichnet, gewann sie 2016 den Innovationspreis auf der amerikanischen SXSW Konferenz. Darüber hinaus ist sie Co-Founderin der Initiative "Women in Technology" in Australien.






zurück zur Liste

 


Das Projekt "Die Führungskräfteschmiede" wird im Rahmen des Programms "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

                   

Projekthomepage

 

 

 

www.fuehrungskraefteschmiede.de

Kontakt

 

Madlen Fidorra

Tel.: 040 334241-431

Verena Harelik
Tel.: 040 334241-341

 

Elisabeth Schaper

zurzeit in Elternzeit

Tel.: 040 334241-432

 

Cornelia Schmidt

Tel.: 040 334241-428

 

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440 

Flyer

 

 

Termine