Senator für Kultur und Medien eröffnet 9. TALENT DAY Medien + IT

Ansturm auf Hamburgs Medien- und Digitalszene



Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda, eröffnet
9. TALENT DAY Medien + IT;
Foto: © Ulrich Perrey

Über 800 Schüler und Studierende aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein besuchten den Kick-off des 9. TALENT DAY Medien + IT im CinemaxX Hamburg-Dammtor. Hamburgs Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda begrüßte die Gäste im Namen der Freien und Hansestadt Hamburg zu diesem deutschlandweit einzigartigen Event zur Berufswahl. Sänger und Schauspieler William Cohn, bekannt aus dem Neo Magazin Royale, führte mit seiner markanten Stimme durch das Programm.

 

Anschließend besuchten die Jugendlichen ihre vorher ausgewählten Wunschunternehmen und informierten sich direkt vor Ort über Ausbildung, Studium und den Jobeinstieg in die Medien- und IT-Branche. 50 Start-ups, Verlage, Agenturen und IT-Unternehmen gewährten dabei einen besonderen Blick hinter die Kulissen. Mit dabei waren unter anderem der NDR, Google, Microsoft, Lufthansa Technik, thjnk, bento und sum.cumo.

 

Impressionen zum TALENT DAY 2017

 

 

Fotos: © Ulrich Perrey


Mit dieser jährlichen Veranstaltung verfolgen die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Handelskammer Hamburg das Ziel, Jugendliche bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen und sie für die Branche der Medien und IT zu begeistern. "Hamburg ist die beliebteste Medienmetropole Deutschlands – viele wichtige Medienunternehmen sind hier in der Hansestadt zu Hause", erklärte Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, beim Kick-off und appellierte an die Jugendlichen: "Nutzen Sie diese Chance, die Ihnen die Medienstadt Hamburg und die hier ansässigen Unternehmen bieten und blicken Sie Profis über die Schulter, die schon jetzt die digitale Zukunft gestalten. Und vielleicht machen Sie ja später Ihre Neugier tatsächlich zum Beruf."

V. l.: Jens Uehlecke, Managing Director Innovation Lab von Gruner + Jahr, Miriam Tappe, Measurement & Attribution Specialist bei Google Germany, Moderator William Cohn, Dr. Diana Knodel, Geschäftsführerin und Gründerin von App Camps, Hansjörg Lüttke, Geschäftsführender Vorstand KWB e. V.
Foto: © Ulrich Perrey

 

G+J, Google & Co. plaudern aus dem Nähkästchen

Anschließend gab es von Brancheninsidern spannende Inputs und Anekdoten aus dem Berufs- und Agenturalltag. Jens Uehlecke, Leiter des Innovation Labs von Gruner + Jahr, zeigte den Jugendlichen, wie aus guten Ideen Unternehmenserfolg wird. Er gab ihnen mit auf den Weg, dass Innovation durch Experimentieren und Testen entsteht – und vor allem, dass Fehler dazugehören. Das Credo, dass es gerade bei der Jobwahl keine perfekten Entscheidungen gibt, legte Google-Managerin Miriam Tappe dem Publikum ans Herz. Sie nahm die Jugendlichen mit auf eine Reise durch ihre eigene Schul- und Studienzeit bis hin zu ihrer jetzigen Station bei dem weltweiten Digitalriesen.

Die Gründerin und Geschäftsführerin von App Camps, Dr. Diana Knodel, verriet im Interview mit William Cohn, dass sie sich ohne Vorkenntnisse in ihr Medieninformatik-Studium gestürzt hat – und es nie bereute. Sie plädierte dafür, dass mehr Frauen und Mädchen den Schritt in technische und digitale Berufe wagen sollten. Alexander Kister, der gerade seine Ausbildung zum IT-Kaufmann bei der Handelskammer macht, gab im Gespräch mit Moderator Cohn Tipps für die Berufswahl. Er selbst hat seinen Ausbildungsberuf schon einmal gewechselt und so erfolgreich sein Hobby zum Beruf gemacht.
                      


zurück zur Liste

 


 

TALENT-DAY-Homepage

 


Kontakt

 

TALENT-DAY-Team

Tel.: 040 334241-222