Referent (m/w/d) Metropolregion Hamburg

Die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. ist eine Hamburger Agentur für Bildungsmanagement. Sie führt seit 1990 Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Beschäftigung durch und entwickelt innovative Qualifizierungsstrategien für öffentliche Auftraggeber aus der EU, dem Bund, den Ländern sowie für Institutionen und Betriebe. Wir sind ideenreich, kommunikativ, vielfältig aufgestellt und arbeiten nah an den Menschen und den Unternehmen.


Zur verantwortlichen Ausgestaltung unseres Kooperationsprojekts „Gemeinsame Fachkräftestrategie für die Metropolregion Hamburg“ suchen wir per sofort einen 

Referenten (m/w/d) in Teilzeit 

(0,75-Stelle)

In Verbindung mit einer weiteren Vakanz ist eine Vollzeitstelle (1,0-Stelle) denkbar. 
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2022. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 11.


Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigt in ihrer 2019 veröffentlichten Studie „Territorial Review Hamburg Metropolitan Region“ auf, dass die Produktivitätsentwicklung in der Metropolregion Hamburg (MRH) hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt. In der Studie wird hierzu u. a. angemerkt: „Um die wirtschaftliche Entwicklung der Metropolregion Hamburg anzukurbeln, kommt es entscheidend darauf an, Bildung und Humankapital zu stärken.“
Daraus wurde die Zielsetzung abgeleitet, mit allen Partnern eine gemeinsame Fachkräftestrategie für die MRH zu entwickeln und die Fachkräfteinitiativen der beteiligten Länder und Kommunen stärker miteinander zu verzahnen.


Ihre Aufgaben:

  • Bestandsaufnahme und Analyse der Fachkräfteinitiativen in der MRH
  • Erarbeitung und Priorisierung der strategischen Ziele mit den Trägern und Partnern der MRH
  • Definition der Handlungsfelder und Herstellung des Commitments dazu
  • Entwicklung von konkreten Projekten und Maßnahmen
  • Ausarbeitung und Erstellung der gemeinsamen Fachkräftestrategie inklusive umsetzbarer Maßnahmen
  • Koordination der Zusammenarbeit mit weiteren Arbeitsgruppen der „Zukunftsagenda der MRH“

 

Ihr Profil:

  • Sie haben einen einschlägigen Hochschulabschluss mit Bezug zum Thema Fachkräfteentwicklung/Qualifizierung
  • Sie haben Erfahrungen in politischen Aushandlungs- und Moderationsprozessen und verfügen über entsprechendes diplomatisches Geschick
  • Die Bereiche Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit sind Ihnen nicht fremd.
  • Sie beherrschen die relevanten Microsoft 365-Tools und Zoom.
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ, sicher in der schriftlichen Kommunikation, zuverlässig, kundenorientiert und haben große Freude daran, eigenverantwortlich zusammen mit unserem externen Partner IHK zu Flensburg zu arbeiten. 


Wir bieten Ihnen:

  • Spannende, vielseitige Aufgaben in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Wertschätzenden Umgang innerhalb des KWB-Teams
  • Familienfreundliches Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten mit 39 Std./Woche
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, vermögenswirksame Leistungen und Gratifikation nach TV-L
  • Intensive Einarbeitung mit internem Fortbildungsangebot

 

Download Stellenausschreibung


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an:

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Frau Elke Moritz
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Tel.: 040 334241-330
E-Mail: bewerbung@kwb.de

Kontakt

Elke Moritz
Tel.: 040 334241-330