14.04.2016

Nach der Flucht im Arbeitsleben angekommen

BQM vermittelt syrischem Flüchtling einen Ausbildungsplatz

 

Majd Assalieh am Tag der Vertragsunterzeichnung

In Deutschland angekommen, stand Majd Assalieh vor der Herausforderung, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Daher hat er sich aufgrund der Empfehlung eines Freundes an Hülya Eralp von der KWB e. V./BQM Beratung Qualifizierung Migration gewendet. Sie vermittelte dem 27-jährigen zunächst ein Praktikum. Leider konnte ihm die Firma aber anschließend keinen Ausbildungsplatz anbieten.

 

Majd Assalieh blieb jedoch weiterhin motiviert und fleißig. So konnte er sich in Zusammenarbeit mit BQM schließlich bei der Agentur Commerce Plus GmbH erfolgreich bewerben und beginnt am 1. August 2016 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Majd Assalieh ist sehr glücklich und als sich die Frage stellte, wann die Vertragsunterzeichnung stattfinden soll, bat er darum, den Termin auf Montag, den 11. April zu legen – seinen Geburtstag.

 

Die erfolgreiche Vermittlung stieß auch auf das Interesse des NDR, der sich am Tag der Vertragsunterzeichnung mit Majd Assalieh unterhielt. Hören Sie unten den Radiobeitrag:

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Veranstaltung mit "ddn Hamburg" im Rahmen des KWB-Projekts "Fachkräfte für Hamburg".

Logo: ddn Hamburg

Logo: ddn Hamburg

Kontakt

Bjeen Alhassan
Tel.: 040 334241-338

Janna Bischoff
Tel.: 040 334241-461 

Dr. Oliver Borszik
Tel.: 040 334241-336

Monika Ehmke
Tel.: 040 334241-333

Dr. Rita Panesar
Tel.: 040 334241-422


Das Projekt "Fachkräfte für Hamburg" wird von der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des
Aktionsbündnisses für Bildung und Beschäftigung Hamburg – Hamburger Fachkräftenetzwerk finanziert.