Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Fachkongress des ddn-Netzwerks Hamburg zur Digitalisierung der Arbeitswelt

14.07.2021

HR Group in Kooperation mit Hamburg@work

Know-how für Agile Change – Praxisbeispiel: Inhouse-Moderatorenausbildung bei Otto



Bei der nächsten HR Group in Kooperation mit Hamburg@work am Mittwoch, dem 18. August 2021, stellen Felicitas von Bargen, People Lead bei Otto, und Coach Jascha Sawitzki vor, wie Inhouse-Moderatoren/-innen Change-Prozesse bei Otto erfolgreich begleiten. In Workshops und einem Training-on-the-Job bildete Nordeck mehrere Inhouse-Moderatoren/-innen aus, die die Kommunikations- und Change-Prozesse bei Otto seit einem halben Jahr erfolgreich intern unterstützen.

Die Teilnahme an der HR Group ist kostenfrei. Sie findet als digitale Veranstaltung über Zoom statt. Die Einwahldaten gibt es bei erfolgreicher Anmeldung per E-Mail.

Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung unter: www.digitalcluster.hamburg/de/events/2021-08-18%20HR%20Group-205416
 
ABLAUF
11:00 Uhr: Begrüßung
11:05 Uhr: Impulsvortrag von Felicitas von Bargen von Otto und Jascha Sawitzki von Nordeck
12:05 Uhr: Q & A
12:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Referentin Felicitas von Bargen
Felicitas von Bargen ist People Lead bei Otto und führt ein 40-köpfiges Mitarbeiterteam im Bereich Content/Marketing. Sie begleitet eines der umfassendsten Change-Projekte bei Otto.

 

 

 


Referentin Jascha Sawitzki
Jascha Sawitzki ist Agile Coach und OKR-Master bei Nordeck. Sie koordinierte und begleitete OKR-Prozesse im Contentbereich für Otto und führte dort die Inhouse-Moderationsschulung durch.

 

 

 

 

Über die HR Group

Die HR Group wird in Kooperation zwischen Hamburg@work und der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. durchgeführt. Die gemeinsame Arbeitsgruppe ist ein Branchennetzwerk, das Personalverantwortlichen und Personaldienstleistern der Digital- und Medienbranche eine Plattform bietet, um sich inhaltlich auszutauschen, zu motivieren, miteinander zu vernetzen und aktiv an der Ausgestaltung einer innovativen Personalentwicklungspolitik mitzuwirken.

Kontakt

Christine Robben
Tel.: 040 334241-260