11.11.2021

13. TALENT DAY Medien + IT

Deutschlandweit einmaliges Berufsorientierungs-Event

Über 550 Schülerinnen, Schüler und Studierende aus Hamburg nahmen am 10. November 2021 beim 13. TALENT DAY Medien + IT teil. Hamburgs Kultursenator Dr. Carsten Brosda begrüßte die Jugendlichen zu diesem deutschlandweit einmaligen Berufsorientierungstag. Bereits zum zweiten Mal fand die große Kick-off-Veranstaltung online statt. Moderatorin Daphne Sagner führte durch ein abwechslungsreiches digitales Live-Event, das Lust auf die Branche machte. Bei den anschließenden Unternehmensbesuchen – live vor Ort und digital – knüpften die Teilnehmenden Kontakte zu Personalverantwortlichen sowie Auszubildenden und erfuhren, wie der Berufseinstieg gelingen kann. Mehr als 35 Unternehmen der Branche gewährten dabei einen besonderen Blick hinter die Kulissen, darunter NDR, Google, achtung!, Gruner + Jahr, Microsoft, SAP und Jung von Matt.

 

Bild
Hamburgs Kultursenator Dr. Carsten Brosda hielt das Grußwort beim 13. TALENT DAY Medien + IT

Kultursenator Dr. Carsten Brosda motiviert junge Talente für Berufe der Zukunft
Hamburgs Kultursenator Dr. Carsten Brosda eröffnete die Veranstaltung mit einleitenden Worten zur Hamburger Digital- und Medienbranche. Er sei selbst mit dem Ziel, im Medienbereich Fuß zu fassen, in die berufliche Karriere gestartet und dann in der Politik gelandet. "Ich glaube aber, dass es nach wir vor nicht nur ein unglaublich spannender Bereich ist, sich um Medien und IT zu kümmern, sondern darüber hinaus auch einer, der sich gesellschaftlich lohnt", so der Senator. Gerade auch hinsichtlich der Diskussionen um Fake News in der Gesellschaft sei es in dieser Zeit sehr wichtig, Profis in der Medien- und IT-Branche zu haben, die uns als Pfadfinderinnen und Pfadfinder durch die digitale Medienlandschaft führen. Zudem sei der Fachkräftemangel im Medien- und IT-Bereich sehr groß: "Deutschlandweit fehlen uns immer noch 80.000 Fachkräfte in der Branche," so Dr. Brosda. Berufe der Medien- und IT-Branche bieten so einem auch individuell eine sehr gute, langfristige Jobperspektive.

Hier können Sie sich die Online-Auftaktveranstaltung des 13. TALENT DAY Medien + IT noch einmal ansehen:



Kick-off: Jimdo, achtung!, Google und NDR plaudern aus dem Nähkästchen

Der Auftakt hielt vier spannende Kurzvorträge von Medien- und IT-Unternehmen bereit. Matthias Henze (Mitgründer und CEO, Jimdo GmbH), Daniel Rehn (Senior Social Strategist, achtung! GmbH), Anne-Kathrin Müller (Google Germany GmbH) und Vagisen Varatharajah (stellv. Gleichstellungsbeauftragter, NDR) erzählten von ihrem Weg zu ihrem Traumberuf und verrieten, wie es backstage in der Medien- und IT-Branche aussieht.

Unternehmensbesuche in Kleingruppen

Für die Teilnehmenden ging der Tag nach der Auftaktveranstaltung mit bis zu zwei Unternehmensbesuchen – virtuell oder in Präsenz – weiter. Dabei gab es viele Möglichkeiten, hinter die Kulissen der Unternehmen zu schauen und mit den Unternehmensvertretern/-innen, Auszubildenden oder dual Studierenden der Betriebe in Kontakt zu treten. Interaktiv wurden die Gespräche durch Umfragen, Quizze oder Diskussions- und Fragerunden.

Impressionen des TALENT DAY Medien + IT 2021
 

Fotos: Ulrich Perrey; Screenshots: KWB

Mit dem jährlich stattfindenden TALENT DAY Medien + IT verfolgen die Freie Hansestadt Hamburg sowie die Handelskammer Hamburg das Ziel, junge Menschen in der Metropolregion bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen und sie für die Medien- und IT-Branche zu begeistern. Umgesetzt wird der TALENT DAY von der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.  und gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.



Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.

 

 

Homepage

Kontakt

TALENT-DAY-Team
Tel.: 040 334241-222