15.11.2019

Werden Sie Ihre eigene Chefin!

Kostenfreier Workshop "Erste Schritte in die Selbstständigkeit"

Selbstständigkeit ist eine spannende Alternative zum
Angestelltenverhäntnis.
Foto: © BMFSFJ/Andreas Schöttke

Können Sie sich vorstellen, sich beruflich selbstständig zu machen? Haben Sie eine Geschäftsidee oder Angebote, die Sie schon immer gerne auf dem Arbeitsmarkt verwirklichen wollten? Dann nehmen Sie an dem kostenfreien Workshop für Frauen mit Migrationshintergrund am Freitag, dem 6. Dezember 2019 teil und erfahren Sie, worauf Sie in Deutschland dabei achten müssen.

Ganz egal, ob Sie als Sprachlehrerin, Tagesmutter, Projektmanagerin oder mit einem Catering- oder Reinigungsservice durchstarten wollen – in dem Workshop erhalten Sie alle nötigen Erstinformationen und Antworten auf Ihre individuellen Fragen.

Nach der Teilnahme werden Sie unter anderem wissen, wie eine Selbstständigkeit angemeldet werden muss, welche Steuern zu zahlen sind, welche Versicherungen für Sie relevant sind und an wen Sie sich bei weiteren Fragen wenden können.

Gemeinsam mit dem Projekt IQ Hamburg Servicestelle Migrantenökonomie bietet Stark im Beruf den Workshop für alle Mütter an, die überlegen sich selbstständig zu machen.

Wann:

Freitag, 6. Dezember 2019, 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Wo:

FLAKS e. V., Eckernförder Str. 2, 22769 Hamburg

Anmeldung:

Franca D’Urso, Projekt Stark im Beruf/KWB e. V.
durso@kwb.de, Tel: 040 334241-452


Einladung als PDF

Kontakt

Franca von Hacht
Tel.: 040 334241-452

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440


 

Das Projekt "Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert.