30.03.2021

Eine starke Selbstpräsentation

 

Eine gute Selbstpräsentation kann man üben.
Eine starke Selbstpräsentation kann man üben. Foto: © yanalya auf freepik

Egal ob Ausbildungsplatz oder Festanstellung – fast alle Bewerber/-innen müssen zunächst ein Vorstellungsgespräch absolvieren, in dem sie sich vorteilhaft präsentieren sollten.  Eine Frage, die immer wieder auftaucht, ist "Erzählen Sie doch mal etwas über sich!". Eine knackige, sympathische Selbstpräsentation ist wichtig für einen guten ersten Eindruck und öffnet häufig viele Türen. 

Gemeinsame Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Bei schönstem Hamburger Frühlingswetter trafen sich daher sechs sehr motivierte Teilnehmende mit Franca von Hacht vom Projekt "Start im Beruf" und Elisabeth Schaper von "TALENTS Hamburg" virtuell zu einem Online-Workshop. Ihr Ziel: Gemeinsam eine gelungene Selbstpräsentation für Vorstellungsgespräche erarbeiten. Nach einer kleinen Gruppenaufgabe und einem kurzen Input, übten die Teilnehmenden konzentriert, sich selbst und ihren Lebenslauf überzeugend zu präsentieren.

Die Teilnehmenden am dem Online-Workshop "Selbstpräsentation".
Das Feedback innerhalb der Gruppe hat den Teilnehmenden verdeutlicht, wie ihre Selbstpräsentation auf andere wirkt. Foto: © KWB

Das gegenseitige Feedback anhand von Leitlinien war genauso eine Unterstützung, wie die Erkenntnis, dass es nicht die eine richtige Antwort gibt. Wichtig ist vielmehr ein authentisches Auftreten sowie eine ruhige Stimme und Blickkontakt zum Gegenüber.

Die Teilnehmenden betonten in der Abschlussrunde, dass ihnen das externe Feedback der anderen Teilnehmenden und Referentinnen sowie die Präsentation der verschiedenen Antwortmöglichkeiten besonders gefallen hätten. 

Workshop als regelmäßiges Angebot

"TALENTS Hamburg" und "Stark im Beruf" führen den Online-Workshop zum Thema "Selbstpräsentation" bereits seit einem Jahr regelmäßig durch. "Aufgrund der großen Nachfrage werden wir dieses Format auch weiterhin im Angebot behalten", so Elisabeth Schaper. "Auch heute waren die Rückmeldungen der Teilnehmenden wieder sehr positiv", ergänzt Franca von Hacht und zitiert einige Teilnehmende: "Das war anstrengend, aber sehr hilfreich. Ich weiß jetzt besser, wie ich mich auf ein Gespräch vorbereiten kann. Oder: Ich gehe mit Freude in das Vorstellungsgespräch morgen. Der Workshop hat mich selbstbewusster gemacht und mir in meiner Selbstpräsentation den roten Faden aufgezeigt."

 

Kontakt

Franca von Hacht
Tel.: 040 334241-452

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440


 

Das Projekt "Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert.