23.11.2020

Gruppenaufgaben an Bewerbertagen

Bild
Die Leiterinnen des Workshops Claudia Assmuth (1. Reihe links) und Elisabeth Schaper (1. Reihe rechts) freuten sich über die rege Teilnahme der Kandidaten/-innen.

"Puh, war das anstrengend im Mittelpunkt zu stehen." und "Ich bin froh mich dieser Aufgabe gestellt zu haben. Jetzt fühle ich mich viel besser vorbereitet!" lautete das Feedback nach dem Online-Workshop "Gruppenaufgaben an Bewerbertagen", den TALENTS Hamburg am 19. November umsetzen.

Fast zwei Stunden lang beschäftigten sich die Teilnehmenden intensiv mit einer Gruppenaufgabe, wie sie bei Auswahlverfahren von Unternehmen angewendet wird. Neben kurzen, knackigen Input-Sessions wurden Kriterien für ein passendes Verhalten in Gruppendiskussionen gemeinsam mit den Teilnehmern/-innen erarbeitet und weitere mögliche Aufgaben an Bewerbertagen besprochen.

Im Mittelpunkt des Workshops stand die Aufgabe "Moderieren Sie eine Gruppendiskussion zu einem vorgegebenen Thema". In der nachgestellten Situation konnten sich die Jugendlichen sowohl in der Rolle eines Teilnehmenden als auch in der der/des Moderierenden ausprobieren. Im Anschluss wurden kritische Situationen und Unsicherheiten, wie beispielsweise das "freundliche Unterbrechen" besprochen.

Bild
Im Workshop übten die Teilnehmenden sich bei Gruppenaufgaben vorteilhaft zu präsentieren.

Die beiden Leiterinnen des Workshops Claudia Assmuth und Elisabeth Schaper, beide Referentinnen im Projekt TALENTS Hamburg, konnten die Teilnehmenden bezüglich ihrer Sorgen beruhigen. "Auch während den unsicheren Zeiten der Covid-19-Pandemie suchen Unternehmen Auszubildende und führen Einstellungsverfahren sowie Assessment-Center durch", so Claudia Assmuth. "Umso wichtiger ist die Begleitung durch Online-Formate, um den Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit zu geben, regelmäßig zu üben, sich auszuprobieren und in einem sicheren Rahmen Erfahrungen zu sammeln."

"Dies ist bereits das vierte Online-Format, das wir seit Frühjahr 2020 anbieten. Die hohe Nachfrage nach diesen sehr praxisnahen Workshops bestätigt uns darin, weitere Formate zu entwerfen und immer wieder anzubieten", ergänzt Elisabeth Schaper.

Der nächste Workshop mit dem Schwerpunkt "Selbstpräsentation" findet bereits am 3. Dezember 2020 von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Anmeldungen werden telefonisch über 334241-377 und per E-Mail an talents-hamburg@kwb.de entgegengenommen.

 

Projekthomepage

Kontakt

Nicole Adamski
Tel.: 040 334241-376

Claudia Assmuth
Tel.: 040 334241-332

Kerstin Fulge
Tel.: 040 334241-370

Tanja Grohmann
Tel.: 040 334241-371

Elisabeth Schaper
Tel: 040 334241-425

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 334241-440



Das Projekt "TALENTS" wurde aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.