Gefördert durch:



 

Netzwerktreffen für pflegende Angehörige


Mit dem Angehörigentreff führen wir unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe gemeinsam mit der Angehörigenschule DAnS fort.

Wir möchten Menschen, die bereits Angehörige pflegen, und jenen, die sich im Vorfeld einer Pflegesituation informieren wollen, die Möglichkeit geben, von den vielfältigen Erfahrungen der Teilnehmenden zu profitieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit anderen pflegenden Angehörigen und begleitenden Experten/-innen ins Gespräch zu kommen

Auch im zweiten Halbjahr 2017 werden uns Martin Moritz, Geschäftsführer der Angehörigenschule DAnS, und/oder seine Mitarbeiter/-innen Informationen, Anregungen und Ideen zu den aktuellen Fragestellungen geben.

Bringen Sie gerne auch Ihre eigenen Themen in unsere Veranstaltung ein und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu stellen.

 

Die nächsten Termine:

Donnerstag, 16. August 2018, 17:00 – 19:00 Uhr

Thema: Krankheitsbilder: Herzerkrankungen


Donnerstag, 20. September 2018, 17:00 – 19:00 Uhr

Thema: Unterstützung im Alltag: Was bieten z. B. zusätzliche
Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung


Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:00 – 19:00 Uhr

Thema: Wo bleibe ich? Umgang mit seelischen Belastungen in der Pflege


Donnerstag, 15. November 2018, 17:00 – 19:00 Uhr

Thema: Herausforderung Demenz: Anregungen für den Umgang mit
Angehörigen mit Demenzerkrankungen

 

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 17:00 – 19:00 Uhr

Thema: Weihnachtsfeier

 

 

Veranstaltungsort:

KWB e. V./Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per E-Mail unter miersch@kwb.de oder telefonisch unter 040 334241-365.

Infoblatt Netzwerktreffen zum Download


 


Das Projekt "Comeback – Perspektive Wiedereinstieg" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" umgesetzt.

 

Kooperationspartner

 

 

Projektträger