Employer Branding im Social Web erfolgreich gestalten

Best Practice am Beispiel der Techniker Krankenkasse

Xing, Facebook, youtube, kununu – Social Media spielen für die Markenpräsentation eine immer wichtigere Rolle. Zwei Wege führen ins Netz: Unternehmen können die Kommunikation durch eigene Beiträge anstoßen oder Markenbotschafter gewinnen, die sich in ihren sozialen Netzwerken über das Unternehmen äußern. Dabei kann viel richtig und auch viel falsch gemacht werden. Im Anschluss an den Vortrag möchten wir mit Ihnen diskutieren, welche Erfahrungen Sie mit der Nutzung von Social Media gemacht haben.

Darüber hinaus wird der Arbeitskreis entscheiden, wie er inhaltlich weiterarbeiten wird. Es steht zur Wahl, mit einem festen Teilnehmerkreis eine Strategie zum Employer Branding zu erarbeiten oder in einem offenen Kreis Aktivitäten aus dem Personalmarketing zu erörtern.

 

 

 

Im Trend: Employer Branding und Rekrutierung mit Social Media

 
Im Forum Employer Branding tauschen sich Unternehmen darüber aus, wie sie sich als attraktiver Arbeitgeber im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter/-innen positionieren können. Bisher fanden jährlich drei Treffen des Arbeitskreises statt, in denen sich die Teilnehmer/-innen anhand von Best-Practice-Beispielen und Input von Markenexperten über den Aufbau einer authentischen Arbeitgebermarke informierten.
Wenn Employer Branding für Sie ein Thema ist und Sie den offenen Austausch mit anderen Unternehmen suchen, sind Sie herzlich zur Mitwirkung in unserem Forum eingeladen.

 

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an Susanne Sabisch-Schellhas, schellhas@kwb.de. Gern informiere ich Sie auch telefonisch über unser Netzwerk unter 040 334241-415.
„Erfolgreiches Employer Branding im Social Web am Beispiel der Techniker Krankenkasse“,
Montag, 24. Februar 2014, 15:00 bis 17:30 Uhr,
KWB e.V., Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg.

zurück zur Liste


 


 

 

Kontakt

 

Susanne Sabisch-Schellhas

Tel.: 040 334241-415

 

Daria Prabucki

Tel.: 040 334241-210

Flyer ddn Hamburg