Digitale Tools in der Weiterbildung 2

Dokumentation des Netz3L-Workshops online

In der Reihe "Digitalisierung in der Weiterbildung" sind Tools eines der Themen gewesen, die sich die Netzwerkteilnehmenden in einer Abfrage am häufigsten gewünscht hatten. Der Workshop "Digitale Tools in der Weiterbildung 2" war entsprechend mit 44 Teilnehmenden sehr gut besucht. Welche Tools vorgestellt und ausprobiert wurden, lesen Sie in der online-Dokumentation.


Nach der Begrüßung von Elke Miersch, Projektleiterin Netz3L – Hamburg bildet!, präsentierte Pascal Baquet, Manager Lernsysteme am Elbcampus Hamburg, bereits in seiner Vorstellungsfolie einige praktische Tools.

Mit easelly lassen sich Infografiken zur Visualisierung komplexer Zusammenhänge einfach erstellen.

Flaticon bietet eine große Auswahl von kostenlosen Icons zum Einbinden in Präsentationen, Schulungsunterlagen, Homepages u.v.m. 
Screenshot Präsentation Pascal Baquet
Mithilfe von Wortwolken lassen sich Texte optisch zusammenfassen. Je häufiger ein Wort im Text erscheint, desto größer wird es in der Grafik dargestellt. Die Form der Wortwolke ist frei wählbar.
Für Dozierende am Elbcampus gibt es eine gemeinsame Mindmap, die mit Tools für unterschiedliche Zwecke hinterlegt ist. So gibt es z. B. Tools für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Kursen. 
 
Lesen Sie den ganzen Bericht hier.
 
 

zurück zur Liste


Projekthomepage



www.netz3l.de

Kontakt

 

Elke Miersch

Tel.: 040 334241-365

 

Andrea Paschke

Tel.: 040 334241-285