Referent/-in Ausbildungsberatung (m/w/d)

Die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. ist eine Hamburger Agentur für Bildungsmanagement. Sie führt seit 1990 Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Beschäftigung durch und entwickelt innovative Qualifizierungsstrategien für öffentliche Auftraggeber aus der EU, dem Bund, den Ländern sowie für Institutionen und Betriebe. Wir sind ideenreich, kommunikativ, vielfältig aufgestellt und arbeiten nah an den Menschen und den Unternehmen.

Zur Verstärkung unseres Teams der Beratungsstelle "ServiceCenter Teilzeitausbildung" (https://www.teilzeitausbildung.org/) suchen wir ab sofort:

Referent/-in Ausbildungsberatung (m/w/d)

(in Vollzeit)

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2023. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 11.

Das „ServiceCenter Teilzeitausbildung“ berät Frauen und Männer mit vorwiegend familiären Verpflichtungen zur Aufnahme einer Teilzeitausbildung. Im Fokus der Beratungsarbeit stehen das Coaching sowie die Vermittlung – das Projektteam begleitet die Teilnehmenden von der ersten Bewerbung bis zum erfolgreichen Abschluss der Teilzeitausbildung. Das „ServiceCenter Teilzeitausbildung“ sensibilisiert darüber hinaus Betriebe für die Teilzeitausbildung und unterstützt sie bei der Umsetzung.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Coaching von Frauen und Männern mit vorwiegend familiären Verpflichtungen zur Aufnahme einer Teilzeitausbildung und damit in Zusammenhang stehenden Themen wie Kinderbetreuung, Unterstützungsmöglichkeiten in Pflegesituationen, Existenzsicherung
  • Steuerung von Matchingprozessen und Pflege eines Kandidaten-/Unternehmens-Pools sowie Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Coaching für Vorstellungsgespräche
  • Ausbildungsbegleitung zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit der zuständigen Jugendberufsagentur und weiteren Netzwerkpartnern 
  • Mitwirkung bei der Durchführung und Organisation von projektbezogenen Veranstaltungen und Qualifizierungsangeboten für Ausbildungssuchende und Unternehmen 
  • Teilnehmerverwaltung mit einer projektbezogenen Datenbank 

  • Unterstützung bei der Erstellung von Projektdokumentationen und der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit


Ihr Profil:

  • Sie haben einen einschlägigen Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss und idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie berufliche Erfahrungen im gefragten Umfeld
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen in der Beratungstätigkeit, insbesondere mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Sie bringen idealerweise Kenntnisse des Hamburger Schul-, Berufsbildungs- sowie Aus- und Weiterbildungssystems mit
  • Sie kennen sich mit den gängigen MS-Office-Tools sehr gut aus
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch, eine weitere Fremdsprache wäre von Vorteil
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ, zuverlässig, kundenorientiert und haben vor allem große Freude daran, eigenverantwortlich zu arbeiten
     

Wir bieten Ihnen:

  • Spannende, vielseitige Aufgaben in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern
  • Wertschätzenden Umgang innerhalb des KWB-Teams
  • Familienfreundliches Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten mit 39 Std./Woche
  • Zuschuss zum HVV-Ticket
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche, vermögenswirksame Leistungen und Gratifikation nach TV-L
  • Intensive Einarbeitung und Lernen im Team


Download Stellenausschreibung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung spätestens bis Freitag, 21. Januar 2022, per E-Mail an:

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Frau Elke Moritz
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

E-Mail: bewerbung@kwb.de

Für Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Christine Robben (christine.robben@kwb.de, Tel.: 040 334241-260).