Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Fachkongress des ddn-Netzwerks Hamburg zur Digitalisierung der Arbeitswelt

Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. (KWB)

Der Norden benötigt gut qualifizierte Fachkräfte. Da sich immer wieder Lücken in verschiedensten Branchen auftun, gründeten die damalige Landesvereinigung der hamburgischen Unternehmensverbände, der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg sowie die Arbeitsagentur 1990 die KWB. Diese hat das übergeordnete Ziel, präventive Qualifizierungskonzepte für Unternehmen sowie Beschäftigte der Region zu entwickeln und umzusetzen.

Die KWB macht die vielen unerkannten Potenziale auf dem Arbeitsmarkt sichtbar und fördert durch vorausschauende Qualifizierung ihren Einsatz in der Wirtschaft. Sie verfolgt das Ziel, den Fachkräftebedarf durch die Ausschöpfung und Verbesserung vorhandener Ressourcen langfristig zu decken und demografischen Veränderungen entgegenzuwirken.

Hierbei legt die KWB ihren Fokus auf besondere Zielgruppen, wie zum Beispiel Jugendliche mit Migrationshintergrund, Berufsrückkehrer/-innen, ältere Beschäftigte sowie Arbeitsuchende mit Qualifizierungsbedarf. Der Aufbau einer nachhaltigen Infrastruktur für lebenslanges Lernen steht dabei ebenso im Vordergrund wie die Entwicklung clusterorientierter Qualifizierungsmodelle, beispielsweise in den Bereichen Logistik oder Medien und IT.

Die KWB sowie ihre Tochterunternehmen – TLA TeleLearn-Akademie gGmbH und KWB Management GmbH – sind nach DIN/ISO 9001:2015 durch die TÜV NORD CERT GmbH zertifiziert.

Gerne entwickeln wir passgenaue Lösungen und Konzepte auch für Sie!

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg  

Tel.: 040 334241-0
Fax: 040 334241-299

E-Mail: info@kwb.de

 

KWB Management GmbH

Internationale Aktivitäten

Die KWB übernimmt übergeordnete Managementaufgaben im Bereich beruflicher Aus- und Weiterbildung sowie Beschäftigungsförderung. Als Dienstleister und Netzwerkpartner für Unternehmen, Behörden, Schulen und Hochschulen sowie durch die enge Vernetzung mit EU-Institutionen, Bundesministerien und Verbänden initiiert, koordiniert und begleitet die KWB nationale und transnationale berufliche Ausbildungsmaßnahmen. Mit ihrem Tochterunternehmen, der KWB Management GmbH, führt sie u. a. internationale Bildungsmaßnahmen durch und rückt das Thema Aus- und Weiterbildung unter dem Motto "Training made in Germany" als Wirtschaftsfaktor in den Fokus.


Research

Als verlässlicher Partner führt die KWB Management GmbH angewandte Forschungsprojekte durch, um Effizienz und Effektivität bildungspolitischer Angebote stetig zu erhöhen und neuen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen strategisch zu begegnen. Die KWB Management GmbH unterstützt Sie mit vielfältigen Forschungs- und Beratungsleistungen in den Feldern Evaluation, Branchenanalysen, Monitoring, Entwicklung von Fachkonzepten und Wirkungsanalysen im Bereich der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik.

 

TLA TeleLearn-Akademie gGmbH

(Bildungs-)Institutionen und Organisationen eigene, passgenaue Lernprogramme. Neben der technologischen Infrastruktur (Lernplattform, Online-Konferenzsystem etc.) bietet die TLA auch mediendidaktische Unterstützung und konzeptionelle Begleitung für die Einführung von Blended-Learning-Szenarien.
wurde im Dezember 2000 gegründet, um die Nutzung des Internets für professionelle Trainings-, Qualifizierungs- und Wissensmanagementangebote zu erleichtern. Digitales Lernen oder E-Learning – verstanden als ein web-basiertes Gesamtsystem aus E-Training, Kommunikation, Bildung, Information, Wissensmanagement, Mentoring und Coaching – ist einer der effizientesten Wege, Menschen dabei zu unterstützen, zeitnah und ortsunabhängig zu lernen und sich weiterzubilden.

Die TLA entwickelt daher für Unternehmen aller Größen sowie (Bildungs-)Institutionen und Organisationen eigene, passgenaue Lernprogramme. Neben der technologischen Infrastruktur (Lernplattform, Online-Konferenzsystem etc.) bietet die TLA auch mediendidaktische Unterstützung und konzeptionelle Begleitung für die Einführung von Blended-Learning-Szenarien.

Gerne entwickeln wir passgenaue Lösungen und Konzepte auch für Sie!

TLA TeleLearn-Akademie gGmbH
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

info@tla.de
Fax 040 334241-299
Tel. 040 334241-451