Peer4Queer

Mehr Vorbilder und Verbündete für queere Jugendliche
 

"Peer4Queer" unterstützt queere Jugendliche durch Mentoring in ihrer Identitätsfindung in Bezug auf ihre sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität. Dafür qualifiziert das Projekt Jugendliche und junge Erwachsene zu Mentor*innen. "Peer4Queer" arbeitet außerdem mit Hamburger Schulen zusammen: In Seminaren beschäftigen sich Schüler*innen mit dem Thema queere Identitäten und lernen, wie sie sich für die Belange queerer Jugendlicher einsetzen können.
 

Bild
"Peer4Queer" wird im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" gefördert. Foto: Sharon McCutcheon on Unsplash
 

Konkret unterstützt das Projekt unter anderem Schüler*innen-Vertretungen sowie -Gremien und begleitet sie langfristig. Dies stärkt die Schüler*innen in ihrer Diversity-Kompetenz und ermutigt sie, sich aktiver für die Interessen queerer Jugendlicher einzusetzen sowie möglichen (Mehrfach-)Diskriminierungen entgegenzuwirken.

 

Kontakt

Markus Cramer
Tel.: 040 334241-464

Dr. Alexei Medvedev
Tel.: 040 334241-346

Christine Robben
Tel.: 040 334241-260


 


Das Projekt "Peer4Queer" wird im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.