Referent/-in (m/w/d) Datenschutz/IT

Die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. ist eine Hamburger Agentur für Bildungsmanagement. Sie führt seit 1990 Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Beschäftigung durch und entwickelt innovative Qualifizierungsstrategien für öffentliche Auftraggeber aus der EU, dem Bund, den Ländern sowie für Institutionen und Betriebe. Wir sind ideenreich, kommunikativ, vielfältig aufgestellt und arbeiten nah an den Menschen und den Unternehmen.

Wir suchen ab sofort:

Referent/-in (m/w/d) Datenschutz/IT

(in Teilzeit: 0,5-Stelle)

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 11.

Das „SfK Sekretariat für Kooperation“ unterstützt seit 2004 als Dienstleister im Behördenauftrag alle Aktivitäten, die der Steigerung von Transparenz und der Vernetzung der Akteure/-innen am Übergang Schule - Beruf in Hamburg dienen. Im Fokus der Projektarbeit stehen Aktivitäten, die das Ziel verfolgen, insbesondere Jugendliche mit Benachteiligungen in Aus­bildung und Arbeit zu integrieren. Dies wird schwerpunktmäßig unterstützt durch die Websites www.ichblickdurch.de und www.uebergangschuleberuf.de.

Ihre Aufgaben:

  • Fortführung des IT-Sicherheitskonzeptes sowie Überprüfung der Einhaltung von Sicherheitsstandards und Schutzmaßnahmen
  • Sicherstellung aller IT-Funktionalitäten und der IT-Sicherheit
  • Überwachung der Einhaltung der DSGVO
  • Regelung und Kontrolle der Auftragsdatenverarbeitung
  • Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits
  • Durchführung von Beratungs- und Schulungsaktivitäten für Mitarbeitende und Führungskräfte
  • Administration der Windows- und Unix-Server-Infrastruktur sowie der Active-Directory-Benutzerverwaltung, Mobile-Device-Management und Support
  • IT-Unterstützung der Fachbereiche (First Level Support)
  • IT-Projektmanagement inklusive Erstellung, Anpassung und Pflege von Dokumentationen sowie Reports
  • Implementierung und Wartung von Software-Lösungen im VBA-Umfeld
  • Unterstützung und Beratung von Anwendern/-innen
     

Ihr Profil:

  • Sie haben einen einschlägigen Hochschul-/Fachhochschul- bzw. höheren beruflichen Abschluss und idealerweise berufliche Erfahrungen im gefragten Umfeld
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen, gerne auch in der EDV-Branche und können Kenntnisse zum Inhalt und der Anwendung der DSGVO gezielt anwenden
  • Sie können IT-Kenntnisse auf Administratorenebene für die gängigsten Betriebssysteme und Standardanwendersoftware vorweisen
  • Analytisches Denkvermögen, vorausschauende und rechtsbewusste Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich
  • Praxisorientiertes und kostenbewusstes Verhalten
  • Die Zertifizierung als Datenschutzbeauftragte/-r ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ, zuverlässig, kundenorientiert und haben vor allem große Freude daran, eigenverantwortlich zu arbeiten
     

Wir bieten Ihnen:

  • Spannende, vielseitige Aufgaben in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern
  • Wertschätzenden Umgang innerhalb des KWB-Teams
  • Familienfreundliches Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche, vermögenswirksame Leistungen und Gratifikation nach TV-L
  • Intensive Einarbeitung und Lernen im Team

 

Download Stellenausschreibung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung spätestens bis Freitag, 21. Januar 2022, per E-Mail an:

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Frau Elke Moritz
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Tel.: 040 334241-330
E-Mail: bewerbung@kwb.de

Für Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Elke Moritz (elke.moritz@kwb.de, Tel.: 040 334241-330).