Projektleiter/-in (m/w/d) im Projekt "Sekretariat für Kooperation"

Die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. ist eine Hamburger Agentur für Bildungsmanagement. Sie führt seit 1990 Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Beschäftigung durch und entwickelt innovative Qualifizierungsstrategien für öffentliche Auftraggeber aus der EU, dem Bund, den Ländern sowie für Institutionen und Betriebe. Wir sind ideenreich, kommunikativ, vielfältig aufgestellt und arbeiten nah an den Menschen und den Unternehmen.

Für das Projekt „SfK Sekretariat für Kooperation“ suchen wirab sofort:

Projektleiter/-in (m/w/d)

(in Vollzeit)

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 13.

Das „SfK Sekretariat für Kooperation“ unterstützt seit 2004 als Dienstleister im Behördenauftrag alle Aktivitäten, die der Steigerung von Transparenz und der Vernetzung der Akteure/-innen am Übergang Schule-Beruf in Hamburg dienen. Im Fokus der Projektarbeit stehen Aktivitäten, die das Ziel verfolgen, insbesondere Jugendliche mit Benachteiligungen in Ausbildung und Arbeit zu integrieren. Dies wird schwerpunktmäßig unterstützt durch die Websites www.ichblickdurch.de und www.uebergangschuleberuf.de.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Projektes
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den für Bildung zuständigen Behörden und Netzwerkpartnern/-partnerinnen
  • Redaktionelle Leitung der Projektwebsites www.ichblickdurch.de und www.uebergangschuleberuf.de
  • Beratung verschiedener Zielgruppen im beruflichen Übergangssystem
  • Engagement in (über)regionalen Gremien zum Themenbereich Übergang Schule-Beruf, insbesondere zu den Themen Jugendhilfe/Jugendsozialarbeit
  • Erstellung von Projektdokumentationen und regelmäßiges Reporting gegenüber den Auftraggebern
  • Entwicklung und Umsetzung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit
  • Übernahme übergeordneter Aufgaben der KWB
     

Ihr Profil:

  • Sie haben einen einschlägigen Hochschulabschluss und verfügen über umfassende, tiefgehende Kenntnisse im gesamten Themenbereich Übergang Schule-Beruf
  • Sie haben Projektleitungs- und Koordinationserfahrungen und sehr gute Fähigkeiten im Projektmanagement
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im Bereich des SGB II, III und VIII sowie über die gesetzlichen Bestimmungen des Hamburger Schulsystems und die Landesausbildungsprogramme
  • Sie bringen sehr gute Kenntnisse im Bereich der beruflichen Bildung in Hamburg und der Hamburger Landesprogramme mit und sind idealerweise entsprechend vernetzt
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und haben langjährige Moderations- und Präsentationserfahrungen
  • Sie kennen sich mit den gängigen MS-Office-Tools sowie Kommunikationsplattformen sehr gut aus


Darüber hinaus erwarten wir:

  • Strategisches Denken, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Ein stark ausgeprägtes Selbstverständnis als Dienstleister/-in
  • Teamfähigkeit und Ideenreichtum


Wir bieten Ihnen:

  • Spannende, vielseitige Aufgaben in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern
  • Wertschätzenden Umgang innerhalb des KWB-Teams
  • Familienfreundliches Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten mit 39 Std./Woche
  • Zuschuss zum HVV-Ticket
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche, vermögenswirksame Leistungen und Gratifikation nach TV-L
  • Intensive Einarbeitung durch die Stelleninhaberin
  • Internes Fortbildungsangebot
     

Download Stellenausschreibung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an:

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Frau Elke Moritz
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

E-Mail: bewerbung@kwb.de

Für Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Elke Moritz (elke.moritz@kwb.de, Tel.: 040 334241-330).