Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen

Ganzheitliche Betrachtung durch Mentoring

Carmen Ludwig
Carmen Ludwig hat das Mentoring-Angebot des "Expertinnen-Netz" wahrgenommen und würde es jederzeit weiterempfehlen. Foto: © privat

"Es geht nicht nur um mich als Arbeitsnehmerin, sondern auch als Frau und als Mutter", stellt Carmen Ludwig in Bezug auf das Mentoring beim "Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen" fest. Wie sie in der Zusammenarbeit mit der Mentorin ihre versteckten Anliegen herausgearbeitet hat, was sie an ihren Gesprächen besonders schätzte und warum jede Person von Mentoring profitieren kann, erzählt sie im Interview.

 

 

Was bedeutet Mentoring für Sie persönlich?

Carmen Ludwig:
Mentoring bietet mir eine neue Möglichkeit, mich als Arbeitnehmerin aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Aber es geht dabei nicht nur um mich als Arbeitsnehmerin, sondern auch als Frau, als Mutter – denn es sind viele Rollen gleichzeitig, die meinen (Arbeits-)-Alltag bestimmen und beim Mentoring ganzheitlich betrachtet werden können.

 

Wenn Sie einmal zurückblicken: Mit welchem Anliegen haben Sie das Mentoring begonnen? Haben sich im Verlauf des Mentorings neue Anliegen ergeben?

Carmen Ludwig:
Zu Beginn des Programms dachte ich, dass es mir vor allem helfen könnte, nach der Elternzeit zurück in den Job zu starten. Schon während des ersten Telefonats zum Kennenlernen stellte sich heraus, dass mich eigentlich ein ganz anderes Thema beschäftigt, das ich aber eher ausgeblendet hatte. Ich bin sehr froh, dass ich mich von Beginn an auf eine transparente und ehrliche Gesprächskultur eingelassen habe – ansonsten hätte ich mein eigentliches Anliegen wohl selbst nicht zugelassen.

 

Wie konnte die Mentorin Sie in ihrem Anliegen unterstützen? Was war das Besondere an Ihrer Zusammenarbeit?

 

Carmen Ludwig:
Es ist eigentlich so einfach. Meine Mentorin konnte mich unterstützen, in dem sie Fragen gestellt hat, meine Ansichten und Gedanken immer wieder hinterfragt und mir damit viele neue Sichtweisen und Impulse gegeben hat. Das Besondere an unserer Zusammenarbeit war für mich, dass ich mich von Beginn an sehr verstanden und auch ernst genommen fühlte.

 

Wir geben uns viel Mühe mit der Suche nach einer passenden Mentorin und einem genauen Matching. Hat es in ihrem Fall gepasst? Inwiefern?

Carmen Ludwig:
Unsere Gesprächskultur war von Beginn an sehr gut – ich habe einfach meine Gedanken geteilt, was mich aktuell bewegt und welche Themen ich bearbeite. Mehr musste ich gar nicht tun, denn meine Mentorin hat mich verstanden, direkt herausgehört, wo mein Schuh drückt. Also ja, unser Matching hat gut gepasst. Gerade von einer anderen Frau mit sehr viel beruflicher Erfahrung lernen zu können, war für mich ein großer Gewinn.

 

Welchen Frauen würden Sie das Mentoring-Angebot empfehlen? In welchen Situationen kann es aus Ihrer Sicht hilfreich sein?

Carmen Ludwig:
Ehrlich gesagt, würde ich ein Mentoring-Programm allen Frauen empfehlen – und auch Männern! Denn gerade in sich veränderten Lebensphasen – wie durch die Übernahme neuer Aufgaben, eine Beförderung oder eben auch nach der Rückkehr aus einer Elternzeit – kommen neue Themen auf den Tisch.  

 

Haben Sie Wünsche oder Feedback an uns, das Team vom "Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen"? 

Carmen Ludwig:
Mich würde es interessieren, was andere Frauen motiviert, am Programm teilzunehmen und vielleicht mit ihnen in einen Austausch zu kommen – denn auch dieser Austausch kann nochmal sehr unterstützend und auch motivierend sein.

 

Das ist eine wichtige Anregung. Vielen Dank dafür!
Können Sie das Programm weiterempfehlen?

Carmen Ludwig:
Ich habe das Programm schon weiterempfohlen! Denn es braucht diese Programme, die als Unterstützung sehr wertvoll sind. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, daran teilzunehmen und sehe es als großen Gewinn auch für mich persönlich.  

Vielen Dank für das positive Feedback und das freundliche Gespräch. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

 

Teilnahme am
"Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen"

Haben Sie Interesse, das kostenfreie Mentoring-Angebot als Mentee in Aspruch zunehmen? Dann lassen Sie uns den ausgefüllten Fragebogen zukommen. Die Mitarbeiterinnen melden sich dann zeitnah bei Ihnen zurück.

Kontakt

Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen
Anika Dickmann und Dr. Rita Panesar
E-Mail: expertinnen-netz@kwb.de
Tel.: 040 334241-419

Folgen Sie dem "Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen" auch auf Instagram:
expertinnen_netz Instagram

Fragebogen
für Interessentinnen

Sie wünschen sich Beratung durch eine Mentorin?
Dann lassen Sie uns den ausgefüllten Fragebogen zukommen und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Fragebogen (PDF)

Kontakt

Alina Baur
Tel.: 040 334241-420 

Janna Bischoff
Tel.: 040 334241-461 

Anika Dickmann
Tel.: 040 334241-419

Dr. Rita Panesar
Tel.: 040 334241-422


Das "Expertinnen-Netz. Mentoring für Frauen" wird von der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des Corona-Arbeitsmarktprogramms finanziert und ist Teil des Projekts "Fachkräfte für Hamburg".   

Sozialbehörde