26.05.2014

Umgang mit unbewussten Vorurteilen im Öffentlichen Sektor

Pünktlich zum Diversity-Tag am Dienstag, dem 3. Juni 2014, veröffentlicht die Charta der Vielfalt e. V. den Fachbeitrag "Vorurteilsbewusste Pädagogik – Anti-Bias-Arbeit mit Lehrkräften" von BQM-Referentin Dr. Rita Panesar (links im Bild). In der Publikation "Vielfalt erkennen. Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen" befasst sich Dr. Panesar mit dem Bereich "Unconscious Bias im Öffentlichen Sektor". Ihr Fazit: Um als Schule in der Migrationsgesellschaft qualitativ hochwertig arbeiten zu können, ist der Mut notwendig, sich als Institution kritisch zu hinterfragen.

Artikel lesen

09.05.2014

Gleiche Chancen für alle Schülerinnen und Schüler!

23 Lehrkräfte Hamburger Schulen erhielten am 8. Mai 2014 im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) die Anerkennung für ihre zweijährige Ausbildung zur Interkulturellen Koordination. Das bundesweit einzigartige Pilotprojekt des LI und der BQM qualifiziert Lehrkräfte dazu, ihre Schule in interkulturellen Fragen zu beraten und gleichzeitig interkulturelle Öffnungsprozesse zu initiieren – ein Schritt zu mehr Handlungssicherheit für Schulen in der Migrationsgesellschaft. Foto: Dr. Uwe Heinrichs (BSB) und Ann-Kathryn Fangmann (Gymnasium Allermöhe)/© Jens Hannewald

Artikel lesen

29.04.2014

Neue Ausgabe des BQM-Newsletters online

In der 36. Ausgabe des BQM-Newsletters erfahren Sie mehr über folgende Themen: Neues KWB-Projekt TALENTS Hamburg unterstützt Jugendliche als auch Unternehmen vor, nach und während des Ausbildungsprozesses — Betriebserkundung bei der Deutschen Telekom AG: Eine Win-Win-Win-Situation für Unternehmen, Lehrkräfte und Schüler/-innen — Neuer Leitfaden mit Grundwissen für Eltern: "Schule in Deutschland verstehen" — Qualifizierung zur Interkulturellen Koordination: Interview mit Andreas Giese, Schulleitungsmitglied und didaktischer Leiter der Erich Kästner Schule. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Artikel lesen

04.04.2014

Auf verschiedenen Wegen erwachsen werden

Wie wirken sich Diskriminierungserfahrungen auf die Bildungsmotivation von Jugendlichen aus? Wie lassen sich hohe Bildungserwartungen von Eltern einerseits oder resignierte Haltungen andererseits erklären? Wie kann man im Zuge der Berufsberatung damit umgehen? Die Teilnehmer/-innen der BQM-Fortbildung am 2. April 2014 erhielten von Referentin Elisabeth Wazinski Antworten auf diese brennenden Fragen aus dem Schul- und Beratungsalltag.

Artikel lesen

02.12.2013

BQM-Newsletter ist online!

Die Dezember-Ausgabe des BQM-Newsletters ist online! Das BQM-Team stellt dieses Mal die Highlights der Veranstaltung „Ein Ort für alle!“ vor, bei der die Interkulturellen Koordinationen ihre Arbeit vorstellten. Die von der BQM Beratung Qualifizierung Migration und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) geschulten Lehrkräfte engagieren sich in besonderem Maße für die Integration von Schülern/-innen mit Migrationshintergrund und deren Eltern. In diesem Rahmen rief die Stadtteilschule Eidelstedt beispielsweise ein Projekt ins Leben, das jugendliche Migranten/-innen zu Laiendolmetschern/-innen ausbildet. Doch lesen Sie selbst!

Artikel lesen

Projekthomepage

Kontakt

Bjeen Alhassan
Tel.: 040 334241-338

Janna Bischoff
Tel.: 040 334241-461 

Dr. Oliver Borszik
Tel.: 040 334241-336

Monika Ehmke
Tel.: 040 334241-333

Dr. Rita Panesar
Tel.: 040 334241-422



Das Projekt "Fachkräfte für Hamburg" wird von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des Aktionsbündnisses für Bildung und Beschäftigung Hamburg – Hamburger Fachkräftenetzwerk finanziert.