Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Fachkongress des ddn-Netzwerks Hamburg zur Digitalisierung der Arbeitswelt

04.12.2019

Info-Session "Videos selbst gestalten – Mehrwert oder mehr Aufwand?"

Dokumentation online!

Andrea Paschke und Olaf Dierker, Foto: KWB e.V.

Auch die letzte Veranstaltung der Reihe "Digitalisierung in der Weiterbildung" war gut besucht. Über 35 Teilnehmende kamen in die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung, um sich über den Mehrwert und Aufwand der Gestaltung von Videos zu informieren.

Andrea Paschke, Netz3L, und Olaf Dierker, TLA, hatten dafür einen Input vorbereitet, der den Teilnehmenden die Formen und Anlässe von Videos verdeutlichte und auch auf die Fragen einging, welche Schritte für die Gestaltung eines Videos getan werden müssen. 

 

Mehrwert von Videos

Den Anfang machte Olaf Dierker, der den Mehrwert von Videos verdeutlichte. Zum einen bezogen auf den Lernerfolg, zum anderen bezogen auf den Umsatz. Durch Videos werden mehrere Sinneskanäle gleichzeitig angesprochen und durch Anknüpfungspunkte aus dem Alltag verankert sich das neue Wissen leichter. Außerdem liebt das menschliche Hirn Bilder und Geschichten. Videos können Umsatzsteigernd wirken, denn sie erhöhen die Aufmerksamkeit bei Kunden, die Verweildauer auf der Website und  die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen. Durch die Gesichter und Geschichten im Video fühlen sich Menschen verbunden und direkt angesprochen, das erzeugt positive Gefühle. Wenn dann noch ein Apell am Ende des Videos steht, das Produkt zu kaufen, kann der Umsatz direkt gesteigert werden. 


Lesen Sie hier den ganzen Artikel.


Homepage

Kontakt

Andrea Paschke
Tel.: 040 334241-285

Projekthomepage