15.02.2021

Peer4Queer sucht Mentees – Digitale Mentoring-Qualifizierung erfolgreich gestartet

Das KWB-Projekt "Peer4Queer" setzt sich für mehr Vorbilder und Verbündete für queere Jugendliche ein. Dafür qualifiziert "Peer4Queer" Jugendliche und junge Erwachsene zu Mentor*innen. Aktuell durchlaufen die ersten angehenden Mentor*innen Onlinekurse, um anschließend ihren Mentees gut ausgebildet zur Seite stehen zu können. Wer mitmachen möchte oder sich Unterstützung durch eine*n queere*n Mentor*in sucht, kann sich direkt bei Projektreferentin Nele Menze melden.

Artikel lesen

10.11.2020

"Peer4Queer" geht in die Praxisphase an Hamburger Schulen

Die Akzeptanz, Sichtbarkeit und Gleichstellung von queeren Menschen ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Insbesondere queere Jugendliche müssen sich im schulischen Kontext oft mit Diskriminierung auseinandersetzen, weil ihre sexuelle Orientierung und/oder Geschlechtsidentität nicht der "Norm der Mehrheitsgesellschaft" entspricht. Das KWB-Projekt "Peer4Queer" möchte junge queere Menschen in ihrer Identitätsfindung unterstützen und Diskriminierungen auf dem Schulhof entgegenwirken. Mit dem näher rückenden Jahresende neigt sich auch das erste Projektjahr seinem Abschluss entgegen – und es hat sich viel getan.

Artikel lesen

30.07.2020

40 Jahre CSD Hamburg - Vorbilder und Verbündete gesucht

"Peer4Queer" nutzt zum diesjährigen Christopher Street Day die Chance, erstmals mit der eigenen Zielgruppe in Kontakt zu treten. Veranstaltungen wie der CSD haben dazu beigetragen, dass queere Themen heute in der Öffentlichkeit behandelt und finanzielle Förderungen für Projekte gegen Queerfeindlichkeit bereitgestellt werden.

Artikel lesen

Projekthomepage

 

#Peer4Queer bei Facebook
und Instagram

Kontakt

Dr. Alexei Medvedev
Tel.: 040 334241-346

Nele Menze
Tel.: 040 334241-463

Christine Robben
Tel.: 040 334241-260


 


Das Projekt "Peer4Queer" wird im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.