Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Fachkongress des ddn-Netzwerks Hamburg zur Digitalisierung der Arbeitswelt

 

20.02.2015

Netz3L-Workshop "Kompetenzermittlung in der beruflichen Weiterbildung"

Experten/-innen der beruflichen Weiterbildung informierten sich am Mittwoch, dem 18. Februar 2015, beim Netz3L-Workshop rund um das Thema Kompetenzfeststellungsverfahren. Elke Miersch (links im Bild), Projektleiterin Netz3L/Weiterbildungsbausteine 2.0, diskutierte mit den Teilnehmenden, welche Methode der Kompetenzfeststellung sich für die unterschiedlichen Zielgruppen und Kompetenzbereiche eignet. Anhand eines selbstgewählten Qualifizierungsziels erarbeiteten die Teilnehmenden in drei Arbeitsgruppen Arbeitsprozessmerkmale, Kompetenzen und Kompetenzfeststellungsverfahren.

Artikel lesen

26.01.2015

Erasmus+ in der Berufs- und Erwachsenenbildung

Rund 100 Gäste besuchten am 22. Januar 2015 die gemeinsame Veranstaltung der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) und Netz3L/Weiterbildungsbausteine 2.0. Im Fokus standen die Entwicklung von Projektideen, der Austausch von Erfahrungen sowie die Vernetzung untereinander. Regina Kleingeld (links im Bild) von der niederländischen Koordinierungsstelle für den nationalen Qualifikationsrahmen stellte die Entwicklungen im Bereich der Validierung non-formalen Lernens in Holland vor.

Artikel lesen

18.12.2014

Netz3L-Newsletter online

Der aktuelle Netz3L-Newsletter greift das Thema Validierung nicht-formal und informell erworbener Lernergebnisse auf. Neben einem Bericht zur DQR-Zuordnung von Weiterbildungen gibt es zudem ein Interview über das Projekt "Anpassungsqualifizierung im Handwerk", den Startschuss zur Netz3L-Umfrage zum Weiterbildungsbedarf in Hamburger Betrieben sowie Rückblicke auf die vergangenen Veranstaltungen. Außerdem weisen wir Sie auf zwei interessante Veranstaltungen im nächsten Jahr hin.

Artikel lesen

17.07.2014

DQR? Wir haben die Antworten!

Aufgrund des großen Interesses an aktuellen Informationen zum DQR lud Netz3L am Donnerstag, dem 17. Juli 2014, Irmgard Frank (links im Bild) aus dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ein. Über 40 Gäste kamen in die KWB, um sich über den neuesten Stand der Umsetzung des Deutschen Qualifikationsrahmens zu informieren und die Gelegenheit zu nutzen, ihre individuellen Fragen an die Expertin zu stellen.

Artikel lesen

Kontakt

Andrea Paschke
Tel.: 040 334241-285

Projekthomepage