Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert

Fachkongress des ddn-Netzwerks Hamburg zur Digitalisierung der Arbeitswelt

Fachkräfte gewinnen – Arbeitsmarktintegration fördern

"Im Jahr 2030 kann laut aktuellen Prognosen jede zehnte Stelle in Hamburg nicht mehr durch eine Fachkraft besetzt werden – zugewanderte Fachkräfte sind eine wichtige Säule, um die Wirtschaft am Laufen zu halten!", leitete Dr. Friederike Föcking, Fachreferentin im Referat Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten und Zuwanderern der Sozialbehörde, die Veranstaltung "Internationale Fachkräfte einstellen, leicht gemacht" ein.

Artikel lesen

Potenziale des Arbeitsmarktes

Fachartikel, Neuigkeiten und Veranstaltungen der KWB: Der aktuelle Newsletter ist für Sie online!

Artikel lesen

Wir gehören zu den "Friends of Chefsache"

"Die Führungskräfteschmiede" ist ab sofort Teil des Netzwerks "Friends of Chefsache". Die 2015 gegründete Initiative "Chefsache" unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist ein Zusammenschluss namhafter Unternehmen und Organisationen zur Förderung eines ausgewogenen Verhältnisses von Frauen und Männern in Führungspositionen. Treibende Kräfte sind Geschäftsführungsmitglieder und Vorstände von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größe sowie Leitungen wissenschaftlicher, sozialwirtschaftlicher und öffentlicher Institutionen. Ihr Ansatz: Sie wollen das Thema in ihren eigenen Organisationen zur Chefsache machen.

Artikel lesen

SAVE THE DATE: Supervisionsgruppe 2022/2023 für Führungsfrauen

Die nächste WOMENOMICS-Jahresgruppe "Supervision für Führungskräfte" startet im April/Mai 2022 in die nächste Runde. Gemeinsam mit Supervisorin Silke Potthast lösen Führungskräfte an sechs über das Jahr verteilten Terminen konkrete Probleme aus dem Berufsalltag. Die Voranmeldung ist ab sofort möglich.

Artikel lesen

Digitale Kompaktworkshops für Unternehmen

Die Coronapandemie hat den Trend zum Homeoffice befördert und auch nach dem Lockdown arbeiten Teams in einigen Unternehmen teilweise weiterhin vom heimischen Büro aus. Im Arbeitsalltag ist die Kommunikation zwischen Teammitgliedern daher noch bedeutender geworden. Vor allem bedarf es neuer digitaler Kompetenzen, um den Austausch zwischen Teams im Büro und den Kollegen/-innen im Homeoffice im Fluss zu halten. Das Projekt "Kompetenzen 4.0" bietet ab Herbst kostenfreie Kompaktworkshops für Unternehmen an, in denen Sie sich genau diese Fähigkeiten aneignen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – egal ob aus dem Büro oder Homeoffice.

Artikel lesen